Shirtracer JGA Junggesellinnenabschied Team Braut verspielt Blumenranken Turnbeutel I Gym Bag Fuchsia QwoC6Vv

B078M7TMZX
Shirtracer JGA Junggesellinnenabschied - Team Braut verspielt Blumenranken - Turnbeutel I Gym Bag Fuchsia QwoC6Vv
  • Weniger klischeehaft, dafür verspielter: Ein überzeugendes Motiv für den Junggesellinnen-Abschied mit vielen Schnörkeln, Kringeln und Blumen
  • Gym-Bags sind nur für den Sport geeignet? Von wegen, auch als Kinder-Turnbeutel für den Kindergarten, sowohl für Jungen als auch für Mädchen, oder im Alltag bewährt sich der Sport-Beutel aus 100% Baumwolle nicht nur für Hipster und Festival-Gänger
  • 100% Baumwolle
  • Pflegehinweis: Maschinenwäsche. Bedruckte Textilien bei maximal 30° von links waschen. Von links bei mittlerer Temperatur bügeln.
  • Modellnummer: WM110
  • Der stylische Stoff-Beutel ist mit Spruch oder einem lustigen Motiv bedruckt ein echter Hingucker und in vielen beliebten Farben wie Pink, Schwarz oder Anthrazit bei Shirtracer erhältlich - perfekt geeignet für Herren und Damen
  • Der Jute-Beutel lässt sich wie eine Umhängetasche lässig über einer Schulter tragen oder ganz normal wie ein klassischer Rucksack auf dem Rücken und ist somit nicht nur was für Frauen sondern auch für modebewusste Männer
  • Höchste Qualität - Die Stoff-Tasche ist aus sehr robuster, dicker Baumwolle mit natur-farbenen Kordeln, Stoff und Druckfarben sind nach dem Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert und mit einer Abmessung von etwa 37 x 46 cm ist er schön groß
de en
de en

Haustiger

Magazin für Katzenthemen

Gesundheit Krankheiten
von Anika
19. Juni 2017

T ollwut, auch als Lyssa, Rabies, Wutkrankheit oder Rage bekannt, wird von vielen Katzenhaltern als die schrecklichste aller Katzenkrankheiten empfunden. Jedoch fehlt oft das Wissen, um die genauen Hintergründe der Erkrankung und Unsicherheit, ob im eigentlich tollwutfreien Deutschland eine Impfung gegen die Viruserkrankung notwendig ist und ob jede Katze, die speichelt, gleich tollwütig ist. In diesem Artikel sehen wir uns an, was es mit der Tollwut auf sich hat, wie hoch die Gefahr im deutschsprachigen Raum wirklich ist und wie die Katze vor der tödlichen Erkrankung am besten geschützt werden kann.

Schnellzugriff

Allgemeines zur Tollwut

Bei der Tollwut, die bereits seit 2300 v. Chr. bekannt ist, handelt es sich um eine Erkrankung mit einem RNA-Virus aus der Familie der Rhabdoviridae, das die meisten Warmblütern infizieren kann. Pflanzenfresser und Vögel sind eher selten betroffen. Bei Vögeln ist hierfür die höhere Körpertemperatur verantwortlich.

Die meldepflichtige Erkrankung war bis ins 19. Jahrhundert hinein übrigens unter dem Begriff “Hundswut” bekannt. Der Begriff “Tollwut” kam nach dem Stand der heute verfügbaren Quellen erstmals um das Jahr 1810 herum zum Einsatz.

Folge der Viruserkrankung ist in den meisten Fällen eine tödliche Gehirnentzündung (Enzephalities). Derzeit gelten Deutschland, Österreich und die Schweiz als tollwutfrei, jedoch trat in Deutschland im Jahr 2010 ein Tollwutfall bei einem illegal aus Bosnien eingeführten Hund auf.

In Europa gilt der Fuchs als Hauptüberträger, in Indien übernehmen diesen Part streunende Hunde.

Tollwut – Ansteckung der Katze

Die Ansteckung erfolgt in den meisten Fällen über Bisse tollwütiger Tiere oder kleinere Hautverletzungen. Allerdings ist auch eine Ansteckung über die Schleimhäute (Mund, Augen) möglich.

Die Inkubationszeit hängt vom Alter der Katze, der Eintrittsstelle, dem Virusstamm und der Dichte der Nervenenden an der Eintrittsstelle an und kann von zwei Wochen über mehrere Monate und in Einzelfällen bis hin zu über einem Jahr dauern. Die Virusausscheidung beginnt 1 Tag vor bis 3 Tage nach Auftreten der ersten Symptome und dauert bis zum Tod an, der rund 5 Tage nach Auftreten der ersten Symptome eintritt.

Einwohner (Haupt- und Nebenwohnsitz)

Gesamt: 7.827 (31.12.2017)

2038

Frielendorf (Kernort)

150

Allendorf

86

Gebersdorf

718

Großropper -hausen

29

Lanertshausen

597

Leimsfeld

452

Lenderscheid

133

Leuderode

161

Linsingen

851

Obergrenzebach

109

Schönborn

85

Siebertshausen

602

Spieskappel

590

Todenhausen

742

Verna

484

Welcherod

Altersstruktur

0 - 3 Jahre (155 Einwohner)
3 - 6 Jahre (167 Einwohner)
6 - 10 Jahre (236 Einwohner)
10 - 15 Jahre (330 Einwohner)
15 - 18 Jahre (231 Einwohner)
18 - 25 Jahre (509 Einwohner)
25 - 35 Jahre (762 Einwohner)
35 - 45 Jahre (789 Einwohner)
45 - 55 Jahre (1.211 Einwohner)
55 - 60 Jahre (675 Einwohner)
60 - 65 Jahre (573 Einwohner)
65 - 75 Jahre (808 Einwohner)
ab 75 Jahre (886 Einwohner)

Soziale Einrichtungen

4

Kindergärten

23

Kinderspielplätze

1

Alten- und Pflegeheim

Hebesätze (Prozent)

340 v. H.

Grundsteuer A

340 v. H.

Grundsteuer B

380 v. H.

Gewerbesteuer

Gemarkungsfläche

85,84 qkm

Gemeinde Frielendorf

Aktuelles

Öffentliche Sitzung vom 19. März 2018 (64 kB)

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Haushaltssatzung mit Anlagen für das Haushaltsjahr 2018 (33 kB)

Öffentliche Sitzung vom 19. Februar 2018 (63 kB)

Kurbeitragssatzung der Gemeinde Frielendorf im Schwalm-Eder-Kreis (73 kB)

Satzung für die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Frielendorf (100 kB)

Öffentliche Sitzung vom 11. Dezember 2017 (121 kB)

...alle Dokumente

Copyright © 2018 Stilltipp.de . Alle Rechte vorbehalten. Theme: ColorMag von ThemeGrill . Powered by WordPress .